Workshops

Welcher Film- oder YouTube-Fan träumt nicht davon, selbst mal einen Film zu machen? Nicht nur etwas Wackeliges mit dem Smartphone, sondern etwas Richtiges. Heute ist das einfacher denn je, viel Equipment braucht man dazu nicht. Bessere Filme machen will aber

Dein Film auf YouTube

Die Filme sollen Geschichten erzählen und Informationen enthalten, die auch für andere interessant sind. Im Zentrum stehen deine Erfahrungen und dein Blick auf Deutschland und die Welt. Wir wollen, dass dein Film gesehen wird, andere davon etwas lernen können, besser

Das Projekt

Die Integration hunderttausender Geflüchteter stellt eine gewaltige Herausforderung dar. Die Geflüchteten werden nicht nur vorübergehende Gäste sein, viele von ihnen werden bleiben. Ihre Integration bedarf mehr als Willkommenskultur und Deutschkurse. Sie setzt auch eine aktive Auseinandersetzung der Einwanderer mit der

Nächster Workshop läuft vom 31.08. – 04.09.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir das Workshop-Programm neu ausgerichtet, um es gemäß der aktuellen Abstands- und Hygienevorschriften durchführen zu können. Die Teilnehmerinnen lernen moderne Social Media-Formate kennen und setzen ihren Blick auf Deutschland und die Welt mit Bildern und Videos um. Zum Einsatz kommen digitale Tools und Apps, mit deren Hilfe die Teilnehmerinnen ihre Ideen und Erfahrungen filmisch ausdrücken können.

Next workshop runs from 31.08. – 04.09.2020

Due to the corona pandemic, we have realigned the workshop program to be able to conduct it in accordance with the current distance and hygiene regulations. The participants will get to know modern social media formats and will implement their view of Germany and the world with pictures and videos. Digital tools and apps are used to help the participants to express their ideas and experiences on film.

Nächster Workshop 9.-13. März 2020 in Frankfurt

Das Programm bietet einen spannenden interkulturellen Austausch sowie einen Blick hinter die Kulissen der Film- und Medienproduktion. Die Teilnehmerinnen entwickeln Geschichten, in denen sie ihren Blick auf Deutschland und die Welt zeigen. Mit professioneller Unterstützung entwickeln sie Social Media-Videos, mit denen die gemeinsam ausgetauschten Erfahrungen filmisch auf den Punkt gebracht werden. –>Programm

Next workshop 9-13 March 2020 in Frankfurt

The program offers an exciting intercultural exchange as well as a look behind the scenes of film and media production. The participants develop stories in which they present their view of Germany and the world. With professional support, they develop social media videos that bring the shared experiences to life in a cinematic way. –>Program

Du willst Social Media-Filme machen, coole Tricks von Profis lernen und Backstage mit dabei sein? 2020 geht’s los!

Egal, ob deutsch, geflüchtet oder zugewandert. Open Minds* sucht dich! Mädchen und junge Frauen, die Lust haben Filme für Social Media zu machen. Lerne im Team mit Mädchen und Frauen aus Frankfurt und der Welt, Videos zu produzieren – über das, was angesagt ist, aufregt oder echt mal erklärt werden muss. Passieren wird unter anderem das: Was ist eine gute Geschichte, welche Themen sind angesagt? Wie machen die Profis das? Wir besuchen die Firmen, die heute das machen, was morgen läuft. Wie läuft das praktisch: Ton, Licht, Dreh und Schnitt – jede Menge Tipps und Tricks für deine Filme. Erzähle deine Story über Frankfurt, Deutschland und die Welt. Wir veröffentlichen deinen Film auf YouTube und sorgen für Follower und Traffic. Profis aus der Medienwirtschaft beraten dich und sind für alle Fragen offen. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Infos zu den Workshops sind hier zu finden.

You want to make YouTube films, learn cool tricks from professionals and see for yourself what goes on behind the scenes? It will start in 2020!

Whether you are German, a refugee or a migrant, Open Minds* wants you! Girls and young women who want to make films for a new YouTube channel. Learn in a team with women and girls from Frankfurt and the world how to produce videos – about what is fashionable, exciting or really needs explaining. The workshop will include: what is a good story, what topics are in? How do the professionals do it? We will visit enterprises making the films today that will be seen tomorrow. How does it work in practice: sound, lighting, shooting and cutting – lots of tips and tricks for your films. Tell your story about Frankfurt, Germany and the world. We will publish your films on YouTube and ensure followers and traffic. Professionals from the media world will advise you and answer any questions. Participation is free of charge. Furher information can be found here.

Blick hinter die Kulissen: Was passiert in unseren Workshops?

Einen kleinen Einblick hinter die Kulissen bietet unsere Foto-Galerie. Hier kann man sehen, was die Teilnehmerinnen eines Workshops in den fünf Tagen so alles machen. Viel Spaß beim Schauen.

A look behind the scenes: What happens in our workshops?

A little insight behind the scenes offers our photo gallery. Here you can see what the participants of a workshop do during the five days. Have fun with it.

Open Minds-Video gewinnt Publikumspreis der Visionale 2018

Der Film „Die Uhrzeit, die mein Leben veränderte“ hat den Publikumspreis der diesjährigen Visionale gewonnen. Der Film zeigt die Geschichte eines jungen Mädchens und ihrer Familie, deren Leben sich schlagartig verändert. Herzlichen Glückwunsch an die Filmemacherinnen Halan, Jara, Lara und Mariam, die den Film im Rahmen unseres Workshop-Programms 2017 gemacht haben. Hier geht’s zum Film.

Videos auf unserem YouTube-Channel

Die Videos der Teilnehmerinnen aus den Workshops sind auf unserem Video-Kanal zu finden: YouTube-Channel Open Minds.
Viel Spaß beim Anschauen.

* Open Minds – Channel for young Refugees

Ein Projekt des Filmhauses Frankfurt in Zusammenarbeit mit der Medien- und Kreativwirtschaft Frankfurt / Rhein-Main.

Unter der Schirmherrschaft von Kai Klose (Hessischer Minister für Soziales und Integration) und Rosemarie Heilig (Dezernentin für Umwelt und Frauen, Frankfurt am Main).

Gefördert vom Hessischen Landesprogramm WIR.